Einträge von Lea

,

Die eigene Stimme finden – Yoga und Singen

Seit ich von meiner letzten Indienreise zurückgekommen bin, nehme ich Gesangsunterricht. Wie es dazu kam? Schon als ich die OM-Chanting Meditation vor einigen Jahren gelernt habe (mehr dazu hier), habe ich festgestellt, wie groß die Wirkung von Singen auf das Wohlbefinden ist und wie viel das Benutzen der eigenen Stimme in einem auslösen kann. Im […]

,

Komm erst mal an, wo du bist – Yin Yoga Teacher Training mit Tanja Seehofer

Vor genau einem Jahr habe ich meine Hatha Yogalehrerausbildung abgeschlossen und angefangen zu unterrichten. In meine Klassen kommen sehr unterschiedliche Menschen – alt trifft jung, Sportskanone trifft Couchpotato. Ich biete daher gerne verschiedenen Varianten der Körperhaltungen an, so dass jeder die passende für sich wählen kann. Dabei fällt mir auf, dass der Großteil der Klasse […]

,

Tofu und Smoothies – was essen Yogis wirklich?

Während meiner 4 Monate Indien habe ich mich in Sachen Ernährung pudelwohl gefühlt. Ich habe dort überwiegend warm gegessen, drei Mahlzeiten am Tag und ausschließlich frische Lebensmittel aus der Region zu mir genommen. Dies macht auch aus ayurvedischer Sicht Sinn. Im Ayurveda, einer mit Yoga Hand in Hand gehenden Wissenschaft, geht es vor allem darum, […]

, , , ,

OM Chanting Meditation – esoterischer Firlefanz oder effektive Meditationstechnik?

Vor drei Jahren habe ich in Indien Dr. Chandra Kumar, einen Yogalehrer und Mediziner kennengelernt. Zuerst habe ich seine Yogklassen besucht und ihn dann gefragt, ob er auch Meditation unterrichten würde. Er bejahte und bat mich, am nächsten Morgen um 7 Uhr in die Yoga-Schule zu kommen. Gesagt – getan. Nach einem 20-minütigen Spaziergang entlang […]

, ,

Poha – indisches Frühstück nicht nur für Yogis

Während der Yogalehrerausbildung in Rishikesh hatten wir das große Glück von einem jungen, sehr begabten Koch versorgt zu werden. Dreimal am Tag fanden wir uns in dem kleinen Speisesaal ein und konnten uns von dem Buffet bedienen. Das Essen war genau auf unsere Bedürfnisse während der intensiven Ausbildung angepasst und war nicht nur lecker, sondern […]

,

Migräne – Wenn meine Welt Kopf steht

Schmerz Wenn die Migräne kommt, packt sie mich und zieht mich an einen düsteren Ort, an dem nur Schmerz existiert. Sie sitzt fest in meinem Nacken, wandert den Kopf hoch zu den Augen und greift dann die Ohren an. In den schlimmsten Fällen folgen Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. Die Migräne lähmt mich, zieht mich raus […]

,

Evenness of the mind in success and failure – Meine ersten Erfahrungen als Yogalehrerin

Meine Indienreise incl. Yogalehrerausbildung liegt nun schon einige Monate zurück. Seitdem hat sich viel getan! In meinem Hauptjob als klinische Monitorin arbeite ich nur noch von Dienstag bis Donnerstag und den Rest der Zeit widme ich meinem Herzensprojekt – Massage, Yoga, Meditation! Seit 2 Wochen verdiene ich damit sogar meine ersten Euros. Und da das […]

I`m living between the temples – Meine letzten Wochen in Varkala

Meine letzten Wochen in Indien habe ich in dem wunderschönen Varkala verbracht. Ich habe dort eine sehr schöne Unterkunft mit kleiner eigener Küche und Hängematte zwischen zwei Tempeln gefunden. Morgens um 5 wurde ich zunächst von den Rufen aus einer Moschee geweckt, gegen halb 6 begannen die Tempelgesänge. Da ich tatsächlich gerne zwischen 5 und […]

Walking on my clouds – Rishikesh, Devprayag, Goa

Inzwischen bin ich seit gut 3,5 Monaten in Indien unterwegs und an meiner letzten Station für diese Reise angekommen. Auch wenn das große Angebot an spannenden Aktivitäten sehr verlockend ist, nehme ich mir Zeit zurück zu schauen. Mir wird bewusst, wie viele wertvolle Erfahrungen ich hier bereits gesammelt, wie viele tolle Menschen ich getroffen und […]

Ayurveda in Kerala (Part 3) – Back to school

Ui die Zeit verfliegt hier nur so… Da dies mein erster Beitrag in diesem Jahr ist, wünsche ich Euch allen von Herzen ein frohes neues Jahr! Wie bereits an Weihnachten hatte ich auch an Silvester das große Glück, Menschen zu treffen, die den Abend mit mir verbringen wollten. So war ich wieder Gastgeberin und wir […]